Memento

Salzburg is a place to be for many tourists from all over the world. It is primarily known as the birthplace of Wolfgang Amadeus Mozart. This is why you will find Mozart souvenirs almost at every corner of the historic city center. Besides Mozart, Salzburg has much more to offer. "Memento" is the result of a new concept for a three-part souvenir product line. Young adults between 18-35 years, with the emphasis on individualization, are the target group.

The product series consists of a city map including an app, a city magazine and a gift box.

The idea is to explore Salzburg on the basis of a playful interaction between the analog city-map and the corresponding app. In doing so, the user has the opportunity to capture memories, like photos of famous places in Salzburg. The app provides interesting information about the history and sights. The integrated cityquiz and the entered solutions from the user auto-
matically generate the content for the personal magazine. When the user solves all tasks, he receives a discount code. This should create an incentive to buy the second or third product from the souvenir series.

The second product of the souvenir series is a Salzburg magazine, which is available in two versions. Once a "general" version and on the other hand a "personal" version, which can only be acquired after applying the first product.
The third product of the series is a gift box with goods from Salzburg and the surrounding area. The goods compilation consists of three selectable versions of the gift box. The price categories of the individual souvenir-products are divided into a low, medium and high price segment.

Studie project of the University FH Salzburg

MultiMediaArt

Mediadesign / Graphic Design Project

Semester 3 / February 2017

Team: Susan Koch, Ella Korhonen, Melanie van Eikeren, Cornelia Bosmann

My Part: Concept, City Map, Presentation

Tags: Identity, Concept, Print, Digital

Memento
Memento

Souvenir-Produktlinie für Salzburg

Salzburg ist Anlaufstelle für viele Touristen aus der ganzen Welt. Bekannt ist Salzburg in erster Linie als Geburtsstadt von Wolfgang Amadeus Mozart, weshalb man fast an jeder Ecke der historischen Altstadt Mozart-Souvenirs findet. Da Salzburg noch viel mehr als das Geburtshaus von Mozart zu bieten hat, ist „Memento“ das Ergebnis eines neuen Konzeptes für eine dreiteilige Souvenir-Produktserie. Die Zielgruppe sind junge Erwachsene zwischen 18-35 Jahren, bei denen der Individualisierungsgedanke im Vordergrund steht.

Die Produktserie setzt sich aus einer Stadtkarte mit dazugehöriger App, einem Stadt-Magazin und einer Geschenkbox zusammen.

Die Idee ist es durch die spielerische Interaktion zwischen der analogen Karte und der App die Stadt Salzburg zu erkunden. Dabei hat der User die Möglichkeit Erinnerungen, wie beispielsweise Fotos von Orten in Salzburg, festzuhalten. Die App liefert interessante Informationen zur Historie und den Sehenswürdigkeiten. Durch das integrierte Cityquiz werden die eingegeben Lösungen des Users automatisch zu einem Content für das persönliche Magazin generiert. Wenn der User alle Aufgaben löst, erhält er am Ende einen Rabattcode. Dieser soll einen Anreiz schaffen auch das zweite oder dritte Produkt aus der Souvenirreihe zu kaufen.

Das zweite Produkt der Souvenirreihe ist ein Salzburg-Magazin, welches in zwei Versionen erhältlich ist. Einmal eine „allgemeine“ Variante  und zum anderen eine „persönliche“ Variante, welche man nur erwerben kann, wenn man das erste Produkt angewandt hat. Das dritte Produkt der Serie ist eine Geschenkbox mit Artikeln aus Salzburg und Umgebung.

 

Die Artikelzusammenstellung erfolgt aus drei wählbaren Versionen der Geschenkebox. Die Preiskategorien der einzelnen Produkte unterteilen sich in ein Niedrig-, Mittel- und Hochpreissegment.